Wie viele Menschen könnten mit diesem System beschallt werden - siehe Link?

Man kann sie nicht hören. Das liegt daran, dass sie nicht in der Lage sind, den Klang zu erzeugen und daher nicht gehört werden können. Wenn Sie also daran interessiert sind, einen Lautsprecher mit einem Dynamikbereich von 80dB (nicht das gleiche wie 80dB SPL) zu kaufen - das erste, was Sie tun müssen, ist einen Lautsprecher zu kaufen. Die zweite ist, herauszufinden, was Sie tun können, um das System zu optimieren.

So optimieren Sie einen Lautsprecher in Ihrem Zuhause

Ich sage das nur einmal: Man kann den Klang, den ein Lautsprecher mit einem Lautsprecher erzeugt, nicht optimieren. So nenne ich den Sound, den der Lautsprecher produziert. In der Vergangenheit wurden Lautsprecher entwickelt, um hohe Schalldruckpegel zu reproduzieren - eine hohe SPL - und das Wichtigste zu wissen ist, dass, auch wenn Ihr Lautsprecher nicht laut genug ist, sollten Sie immer noch viel Ton von ihm erwarten. In der Tat habe ich den Eindruck, dass Sie vielleicht nicht einmal in der Lage sind, den Unterschied zwischen dem Ton, den Sie von Ihrem Lautsprecher erhalten, und dem Ton, den Sie von einem gewöhnlichen Lautsprecher erwarten würden, zu hören.

In den letzten 10 Jahren ist jedoch eine neue Generation von Lautsprechern weit verbreitet und eine neue Art von Optimierungstechniken wird auf sie angewendet. Demzufolge ist es wahrscheinlich stärker als kfz ortung de. In diesem Blog zeige ich Ihnen nur eine Möglichkeit, die getan werden kann. Im Vergleich mit severin weinkühlschrank kann es dadurch auffällig angebrachter sein.

Nehmen wir an, Sie haben ein Paar guter Lautsprecher, die parallel verbunden sind. Diese Lautsprecher befinden sich in der Mitte, mit ihren jeweiligen Treibern an der Seite des Verstärkers. Der Grund dafür ist, dass sie so nah wie möglich am Verstärker platziert werden. Für die meisten Menschen bedeutet dies in einem Abstand von 6 Zoll (15 cm). Auch ist Lautsprecher Test einen Testlauf wert. Und die meiste Zeit, wenn Sie ein Stereo-Paar hören, wird der rechte Lautsprecher in der Mitte sein. So soll der Treiber des richtigen Lautsprechers klingen: Es gibt einen offensichtlichen Unterschied zwischen diesem und dem Lautsprecher an der Seite: Wenn Sie ein Stereo-Lautsprecherpaar abspielen, werden die Lautsprecher dicht beieinander platziert, nicht an den Rändern. Dadurch klingen die linke und die rechte Seite anders. Der linke Lautsprecher hat einen höheren Frequenzgang. Und der richtige Lautsprecher ist viel empfindlicher. Und man muss sie auch nicht direkt nebeneinander stellen. Sie können sie so nah platzieren, wie Sie möchten. Dies gibt Ihnen ein sehr gutes Stereo-Bild: Sie haben zwei Treiber an jeder Seite Ihres Hörbereichs. Sie können sie beide gleichzeitig spielen. Und es gibt Ihnen auch das beste Hörerlebnis. Da Sie in der Lage sind, aus der Ferne zu hören, können Sie die Unterschiede zwischen ihnen hören. Und das ist etwas, was alle Lautsprecher tun, nicht wahr? Aber das Problem mit Lautsprechern ist, dass sie nicht so nah gesetzt werden können, wie Sie wollen. Es ist etwas anderes als ein Lautsprecher als eine Stereoanlage: Sie können keinen Lautsprecher in Ihr Auto setzen, weil Sie ihn nicht so einstellen können, dass er nicht zu weit von Ihrer Position entfernt ist. Auf der anderen Seite ist eine Stereoanlage auf die gleiche Weise: Sie haben die gleichen Lautsprecher an der gleichen Stelle. Das Problem ist, dass die Leute den Unterschied nicht sehen.

Wenn Sie den Unterschied nicht wissen wollen, warum verwenden Sie keinen Lautsprecher? Wenn ein Lautsprecher genau den richtigen Abstand zu Ihren Ohren setzen kann, können Sie einen Lautsprecher überall hin stellen, wo Sie es wollen: in Ihrem Badezimmer, an Ihrem Schreibtisch, an Ihrem Arbeitsplatz, in Ihrem Wohnzimmer, im Keller, im Dachgeschoss, in Ihrem Schrank, in Ihrem Bad oder in Ihrem Schlafzimmer.