Welcher Crossover ist richtig?

Es gibt nur zwei! Dies kann sinnvoll sein oder auch nicht. Wenn die Frequenzweiche falsch ist, besteht ein großes Missverhältnis zwischen der Leistung des Tieftöners und der Ausgabe des Hochtöners, was zu einer schlechten Tonbalance zwischen den beiden Lautsprechern führen kann. In Wirklichkeit sind diese beiden Tieftöner ziemlich nahe an der Gleichberechtigung, aber um einen Lautsprecher gut klingen zu lassen, müssen Sie auch sicherstellen, dass die Ausgabe des Hochtönes gleich ist.

Die folgenden Diagramme zeigen die beiden Tieftöner desselben Lautsprechers, die miteinander und mit dem Hochtöner in voller Phase verbunden sind. Das linke Diagramm zeigt den Ausgang vom Tieftöner bei 20Hz, das rechte zeigt das gleiche bei 30Hz. Aus Gründen der Übersichtlichkeit haben wir eine vertikale blaue Linie bei der Hochtönerfrequenz (bei 1kHz) hinzugefügt. Wenn Sie die Graphen von der rechten Seite betrachten, werden Sie sehen, dass der Ausgabewert des Tieftönes viel näher an der Ausgabe des Hochtönes bei der 20Hz-Frequenz liegt. Ich habe auch eine horizontale grüne Linie hinzugefügt, um die Dinge etwas klarer zu machen, um Ihnen zu zeigen, wie der Tieftöner klingen sollte, wenn er etwas lauter gewesen wäre. Wie Sie sehen können, ist der Crossover-Punkt direkt bei 20Hz. Selbst wird radial lüfter einen Anlauf sein. Dasselbe gilt für den Hochtöner. Das folgende Diagramm zeigt einen Lautsprecher, den ich für meinen Client erstellt habe, um ihn als Testbed für verschiedene Treiber zu verwenden. Es ist ein einfacher Zwei-Wege-Lautsprecher, aber es ist auch ein guter Teststand für den Fahrer. Das folgende Diagramm zeigt den Ausgang des Lautsprechers bei 20Hz und 40Hz. Das mag schon nennenswert sein, vergleicht man es mit waffenschrank holz. Die linke Seite des Diagramms zeigt den Hochtöner-Frequenzgang und die rechte Seite den Tieftöner-Frequenzgang. Am 50Hz-Crossover-Punkt ist der Lautsprecher fast flach. Wie viele Menschen könnten mit diesem System beschallt werden - siehe Link? Dann beginnt es abzurollen. Im Kontrast zu Lautsprecher kann es somit merklich gelungener sein. Ein sehr leichtes Roll-off ist am 60Hz Crossover-Punkt zu erkennen. Das Abrollen im Bereich von 70Hz-90Hz kann als eine starke, plötzliche Abnahme der Reaktion des Hochtöners gemessen werden, etwa 4dB/Oktave. Wenn Sie dies sehen können, ist dies das Ende der Leistung des Hochtönes. Sie können auch den Crossover-Punkt unter dem Diagramm sehen.